Fahrzeuge

Unsere Fahrzeuge werden regelmäßig und mit größter Sorgfalt gewartet. Um den unterschiedlichen Einsatzarten gewachsen zu sein, verfügen wir über eine Vielfalt von Gerätschaften.

LF 8 (Löschgruppenfahrzeug)

Florian Unsernherrn 48/1

 Fahrgestell:

 Aufbauhersteller:

 Baujahr:

 Besonderheiten:

Mercedes-Benz 709 D

 Ziegler

 1987

  • Stromerzeuger

  • Beleuchtungssatz

  • Motorkettensäge

  • Tauchpumpe

  • Verkehrssicherungsmaterial

  • Notfallrucksack


Mehr anzeigen...

MTW (Mannschaftstransportwagen)

Florian Unsernherrn 14/1

  Fahrgestell:

  Aufbauhersteller:

  Baujahr:

 Besonderheiten:

Ford Custom

 Compoint Fahrzeugbau

 2014

  • Kugellautsprecher auf dem Dach

  • Wassersauger

  • Verkehrssicherungsmaterial

Das Fahrzeug ist einer von drei baugleichen MTW, die 2014 für die Feuerwehren Ringsee, Etting und Unsernherrn beschafft worden sind.

 


Mehr anzeigen...

MTW ( "Bus") a.D. (Mannschaftstransportwagen)

Florian Unsernherrn 12/1

Fahrgestell:

 Baujahr:

 Besonderheiten:

VW T2

1972

  • Verkehrssicherungsmaterial

  • Funktionierende SoSi-Anlange

Der 1972 in Dienst gestellte wurde 2014 durch den neuen MTW ersetzt, befindet sich allerdings immernoch im Gerätehaus und wird zu Vereinszwecken verwendet.

 


Mehr anzeigen...

LF10 (Löschgruppenfahrzeug)

Florian Unsernherrn 43/1

Die Feuerwehr Ingolstadt beschaffte im Jahr 2017 10 Fahrzeuge dieses Typs, die auf verschiedene freiwillige Feuerwehren verteilt werden.

Die baugleichen Fahrzeuge vom Typ LF 10 mit einer zulässigen Gesamtmasse von 13,4 Tonnen sind alle mit einem 1200 Ltr. Wassertank, einem 125 Ltr. Schaummitteltank mit „Class A“ Schaummittel und einer Druckzumischanlage ausgestattet, die zusammen mit den einstellbaren Hohlstrahlrohren ein effektives Löschen im Brandfall ermöglichen. Auch der verlastete Rauchschutzvorhang und der Hochdrucklüfter ermöglichen ein zeitgemäßes Sichern von Rettungswegen im Brandfall und eine schadensmindernde Vorgehensweise, in dem Fluchtwege weitgehend Rauch- und Russfrei gehalten werden können. 
Für die technische Hilfe ist beispielsweise auf jedem Fahrzeug ein Wassersauger und eine Spezial- Abwasserpumpe für stark verschmutztes Schmutz- und Abwasser mit Schlamm und Feststoffen wie Laub, Holzstücken, Textilien oder Plastikfolien, wie diese bei überfluteten Kellern zum Einsatz kommt. 
Zur Eigen- und Verkehrsabsicherung verfügt jedes Fahrzeug neben der Sondersignalanlage über eine Heckwarnanlage sowie 10 Verkehrsleitkegel und 2 auffallende Faltsignale, um im Straßenverkehr vor einer Einsatzstelle warnen zu können. Um auch im Dunkeln sicher arbeiten zu können ist in jedem Fahrzeug eine Umfeldbeleuchtung sowie ein ausfahrbarer Lichmast verbaut.


Mehr anzeigen...